Suche


» Alle Spielrezensionen

  Die neuesten
  Spiele-Tests


» Alle Spielrezensionen

  Kategorien

  Spiel-Preise

  Rollenspiele

  Verschiedenes

  Archiv

  Translation

  Die neuesten
  Berichte

  RSS-Feed

  Soziale
  Netzwerke


 

 
Kategorie Strategiespiele sortiert nach:
28. Nov. 2016

Verlag: Iello
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2015
Autor: Masato Uesugi
 

Willkommen im Dungeon Kurzbeschreibung: Ein Held, ein Dungeon und eine Spielergruppe die ihn auf das Abenteuer seines Lebens vorbereitet oder auch nicht so ganz…

Bei "Willkommen im Dungeon" suchen sich die Spieler einen Abenteurer aus, welcher mit ganz vielen tollen Ausrüstungsgegenständen und Waffen vor dem noch ungefährlichen Dungeon wartet.

Runde für Runde ziehen die Spieler eine Monsterkarte und entscheiden entweder diese als Gegner in den Dungeon oder bei sich selbst hinzulegen. Legen sie das Monster bei sich ab, so nehmen sie dem Abenteurer einen seiner Ausrüstungsgegenstände ab. Legen sie das Monster in den Dungeon, so muss der Abenteurer später dagegen kämpfen.

Wer kein Monster mehr ziehen möchte passt. Der Spieler, welcher als Letzter passt, muss mit dem Abenteurer in den Dungeon und hoffen, dass dieser alle Monster besiegen kann. br /

weiterlesen

Bewertung:  15

5. Sep. 2016

Verlag: Space Cowboys
Vertrieb in Deutschland: Asmodee
Erscheinungsjahr: 2015
Autoren: Matthew Dunstan | Brett J. Gilbert
Auszeichnung: Nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2015
 

Elysium Kurzbeschreibung:Auf dem Olymp ist ein Platz frei geworden und den würdet ihr gern besetzen.

Aber als Halbgott muss man sich erst als würdig erweisen.

Machtvolle Artefakte und heroische Aufgaben warten auf die Spieler und die richtige Kombination aus diesen führt zur Erwähnung in der hiesigen Mythologie.

Also ab in die Unterwelt zu Hades oder auf die Meere zu Poseidon und seine eigene Geschichte, seine eigenen Mythen geschrieben.

weiterlesen

Bewertung:  16

10. Jan. 2016

Verlag: Feuerland Spiele
Erscheinungsjahr: 2014
Autor: Uwe Rosenberg
Auszeichnungen: Platz 5 – Deutscher Spiele Preis 2015 | Empfehlungsliste Kennerspiel des Jahres 2015
 

Arler Erde Kurzbeschreibung: "Arler Erde" ist gewissermaßen ein autobiografisches Spiel von bekannten Brettspielautor Uwe Rosenberg und spielt in der Heimat seines Vaters – Ostfriesland. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Gutsbesitzer um 1900 in dem kleinen Dorf Arle.

In dem über 9 Runden dauernden Spiel ist es die Aufgabe der Spieler, Moore zu entwässern, Ackerböden zu bestellen, Tiere zu züchten und nebenbei auch noch das Handwerk im Dorfe zu entwickeln. Unterstützen kann man dies am besten, mit dem errichten von neuen Gebäuden. Am Ende einer jeden Runde darf man seine erworbenen Waren in die nahegelegenen Dörfer und Städte zum Tauschen oder weiterverarbeiten mitnehmen.

Nach Ende der 9. Runde werden die zahlreichen Punkte zusammengezählt und eine gepflegte Partie Arler Erde neigt sich leider dem Ende entgegen.

weiterlesen

Bewertung:  19

16. Nov. 2015

Verlag:Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2015
Autoren: Simone Luciani | Daniele Tascini
Auszeichnung: Empfehlungsliste Kennerspiel des Jahres 2015 | Deutscher Spiele Preis 2015

 

Auf den Spuren von Marco Polo Kurzbeschreibung: Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Weggefährten von Marco Polo und reisen so von Venedig aus durch die Länder Asiens.

Auf ihrem Weg errichten sie Handelsposten, erlangen so einmalige oder kontinuierliche Vorteile und können neue Aktionsmöglichkeiten für sich erschließen.

Ausgesuchte Aufträge bringen die Spieler dazu sich Waren besorgen zu müssen, um diese für die Erfüllung der Aufträge zu verwenden, welche ihnen unter anderem Punkte bringen.

Reisen und Aufträge erfüllen sind nicht verwunderlich auch die beiden Schwerpunkte im Spiel "Auf den Spuren von Marco Polo" und bringen dem Spieler mit den meisten Punkten den Spielsieg ein.

weiterlesen

Bewertung:  17

15. Okt. 2015

Verlag: Zoch
Erscheinungsjahr: 2014
Autor: Eilif Svensson
 

Mangrovia Kurzbeschreibung: Als Teil eines abgeschieden lebenden Urwaldstammes wollen die Spieler die Nachfolge des gerade im Sterben befindlichen Häuptlings antreten.

So messen sie sich darin, wer von ihnen dem Stamm besser dienen kann. Dazu errichten sie Hütten entlang der göttlichen Pfade und bringen kostbare Amulette an geweihte Orte.

Ihre Taten bringen ihnen Häuptlingspunkte ein und wer am Spielende die meisten besitzt wird neuer Häuptling werden.

weiterlesen

Bewertung:  14

30. Aug. 2015

Verlag: alea/Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2015
Autoren: Andreas Pelikan und Alexander Pfister
Auszeichnung: Kennerspiel des Jahres 2015
 

Broom Service Kurzbeschreibung: Als Sammler, Hexe oder Druide brauen und liefern die Spieler Tränke im ganzen Land aus.

Sammler sind dabei für die Rohstoffe zuständig, Hexen sind schnell und Druiden erzielen mehr Siegpunkte bei der Auslieferung.

Festgelegt werden die Aktionen der Spieler über sogenannte Rollenkarten. Jeder Spieler hat das gleiche Set aus 10 Karten, wählt jede Runde 4 Karten aus und legt damit seine Aktionen fest.

Jede Karte verfügt über eine feige und eine mutige Art sie zu spielen. Feige ist schwach, kommt aber immer durch. Mutig ist stark, kann aber von den Mitspielern vereitelt werden.

Wer hier richtig wählt und zockt, der liefert bestimmt die meisten und wertvollsten Tränke aus.

weiterlesen

Bewertung:  16

4. Mrz. 2015

Verlag: Ares Games
Vertrieb in Deutschland: Heidelberger Spieleverlag
Erscheinungsjahr: 2014
Autoren: Robert Di Meglio | Marco Maggi | Francesco Nepitello
 

Die Schlacht der Fünf Heere Kurzbeschreibung: "Die Schlacht der Fünf Heere" ist ein episches 2-Personenspiel, welches auf dem Roman "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien basiert.

Der Spieler des Schattens versucht die Freien Völker zu besiegen bzw. eine bestimmte Anzahl ihrer Siedlungen zu erobern. Hierzu wirft er seine Orks, Goblins und Warge in die Schlacht, welche von Bolg angeführt werden.

Die Freien Völker versuchen dies zu verhindern und so stellen sich Elben, Zwerge und Menschen unterstützt von Gandalf, Bilbo, Thranduil, Thorin uvm. den Herrscharen des Schattens entgegen.

Die Zeit bzw. das Schicksal ist dabei auf der Seite der Freien Völker, denn Beorn und die Adler des Nebelgebirges sind schon unterwegs und mit ihnen rückt das Spielende für den Schatten näher.

weiterlesen

Bewertung:  18

30. Jan. 2015

Verlag: Lautapelit.fi
Vertrieb in Deutschland: Asmodee
Erscheinungsjahr: 2013
Autoren: Nina Håkansson | Rustan Håkansson | Einar Rosén | Robert Rosén
 

Nations Kurzbeschreibung: Die Spieler übernehmen die Kontrolle über die Geschicke einer Nation und müssen diese vom Altertum bis zum Vorabend des Ersten Weltkrieges führen.

Als Führer einer Nation sorgen die Spieler für die Entwicklung ihrer Nation in den Bereichen Kultur, Nahrung und Ressourcen. Hierfür errichten sie neue Bauwerke, Wunder, erobern Kolonien und holen sich als Unterstützung den ein oder anderen Berater.

Die Bevölkerung will natürlich versorgt und an der richtigen Stelle zur Arbeit eingeteilt werden. Die Stabilität der eigenen Nation, sowie ihre militärische Stärke, darf ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden.

Zusätzlich zu den im Lauf des Spiels errungenen Siegpunkten gibt es bei Spielende noch eine große finale Wertung. Wer danach die meisten Siegpunkte hat gewinnt das Spiel.

weiterlesen

Bewertung:  16

14. Jan. 2015

Verlag: alea | Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2014
Autor: Stefan Feld
 

La Isla Kurzbeschreibung: Als Forscher landen die Spieler auf einer bisher unberührten Insel namens "La Isla", um dort neue Tierarten zu entdecken.

Dafür platzieren die Spieler ihre Forscher Runde für Runde auf bestimmten Landschaftsfeldern der Insel, um so die Tiere einzukreisen.

Wer ein Tier eingekreist hat darf es nehmen und erhält dafür während und am Ende des Spiels Siegpunkte. Bei Spielende gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

weiterlesen

Bewertung:  14

11. Dez. 2014

Verlag: Hans im Glück
Erscheinungsjahr: 2014
Autor: Andreas Steding
 

Die Staufer Kurzbeschreibung: Die Spieler reisen als Fürsten zusammen mit Heinrich VI durch sein Königreich.

Die Fürsten haben auf ihrer Reise auch ihre Familienmitglieder, Gesandte und befreundete Adelige dabei.

Diese 3 Gruppen nutzen sie, um ihren Einfluss im Land zu vergrößern, Amtssitze in den verschiedenen Regionen zu besetzen, sich Vorteile zu sichern und für alle Aktionen möglichst Siegpunkte zu erlangen.

weiterlesen

Bewertung:  17